Zum Hauptinhalt springen
Alle KollektionenFür Medienmacher:innenInhalte publishen
Steady x Spotify: Exklusiv für Mitglieder Podcasts auf Spotify veröffentlichen
Steady x Spotify: Exklusiv für Mitglieder Podcasts auf Spotify veröffentlichen

Jetzt kannst du deine Folgen für Mitglieder direkt auf Spotify veröffentlichen und ihnen so ein reibungsloses Hörerlebnis ermöglichen.

Vor über einer Woche aktualisiert

Exklusive Podcast-Episoden sind eine großartige Möglichkeit, um dich bei deinen Mitgliedern für ihre Unterstützung zu bedanken. Steady hat sich mit Spotify zusammengetan, um es Podcastern zu ermöglichen, exklusiv für ihre Mitglieder Episoden direkt auf Spotify hochzuladen.

Das bedeutet, dass Mitglieder ein reibungsloseres Hörerlebnis haben. Sie müssen nicht mehr zwischen Plattformen hin und her wechseln, sondern können nun alle ihre Musik und Podcasts an einem Ort hören.

(Falls du möchtest, kannst du exklusive Podcast-Episoden außerdem via Steadys Audio-RSS-Feed bereitstellen.)

Ein paar Hinweise, bevor du deinen Podcast-Feed mit Spotify integrierst:

  • Wenn du deinen Podcast-Feed von Steady aus bei Spotify hochlädst, erscheinen alle Folgen für Mitglieder dort. Es ist nicht möglich, nur einzelne Episoden auszuwählen, die bei Spotify erscheinen sollen.

  • Manche Podcaster bieten exklusive Podcast-Feeds nur für bestimmte Mitgliederlevel an. Das bleibt auch auf Spotify so: Deine Unterstützer:innen haben nur Zugriff auf einen bestimmten Feed, wenn sie Mitglied eines Levels sind, das diesen Zugriff auch beinhaltet.

Und so veröffentlichst du exklusive Podcast-Episoden auf Spotify:

  1. Gehe unter Einstellungen auf Publikation > Podcast.

    Falls du es vorher noch nicht getan hast, wähle hier Name, Beschreibung und Titelbild für deinen Podcast aus und speichere die Änderungen. Diese Informationen sind dann sowohl auf Steady als auch für Hörer:innen auf Spotify sichtbar.

    Bitte beachte: Wenn du bereits einen Podcast auf Spotify hast, erscheinen exklusiven Episoden für Mitglieder in einem separaten Feed. Du kannst den Podcast-Namen und das Titelbild verwenden, um zwischen deinem kostenlosen und deinem Mitglieder-Podcast-Feed zu unterscheiden.

  2. Damit du Episoden exklusiv für deine Mitglieder auf Spotify veröffentlichen kannst, musst du den Audio-RSS-Feed für dein Steady Projekt aktivieren. Klick dafür einfach auf „Audio-RSS-Feed aktivieren“.

  3. Aktiviere dann „Auf Spotify veröffentlichen“, um deine Podcast-Episoden nur für Mitglieder auf Spotify hochzuladen.

    Du hast dann die Möglichkeit, auszuwählen, für welche Mitgliedschaftspakete dieser Podcast-Feed relevant ist. Das bedeutet, du kannst festlegen, welche deiner Mitglieder Zugang zu deinem Podcast haben sollen, abhängig davon, welches Mitgliedschaftspaket sie erworben haben.

    Jedes Mal, wenn du eine Episode veröffentlichst, kannst du festlegen, ob sie für alle sichtbar sein soll oder nur für deine Mitglieder. (Wie genau das funktioniert, liest du hier.) Wenn du die Spotify-Funktion aktivierst, werden außerdem alle bisherigen exklusiven Episoden, die du auf Steady veröffentlicht hast, auch auf Spotify hochgeladen.

Exklusive Episoden für Mitglieder sind nur für diejenigen zugänglich, die eine entsprechende Steady-Mitgliedschaft gekauft haben. Es ist nicht möglich, nur für einzelne Episoden zu bezahlen.

Und noch ein wichtiger Hinweis: Da die Integration noch in der Beta-Phase sind, ist es derzeit nicht möglich, deinen Podcast Feed von Spotify wieder zu löschen, sobald du ihn hochgeladen hast.

Und wie sieht das Ganze für Mitglieder aus?

Mit diesem Feature müssen deine Mitglieder nicht mehr zwischen Plattformen hin und her wechseln.

Wenn deine Mitglieder das erste Mal über Spotify auf eine exklusive Podcast-Episode zugreifen, werden sie auf eine Browser-Seite weitergeleitet, auf der sie ihren Steady-Login verknüpfen oder ein neues Konto erstellen können. Sobald sie eingeloggt sind, können sie auf deinen Podcast zugreifen, zusammen mit allen anderen Podcasts, denen sie auf Spotify folgen.

Wenn du neben deinen Folgen nur für Mitglieder auch einen kostenlosen Podcast anbietest, erscheint dieser in einem separaten Feed.

Du hast eine Frage und in unserem Hilfebereich keine Antwort darauf gefunden? Dann kontaktiere uns gerne unter support@steadyhq.com.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?