Mit Steady kannst du deinen Mitgliedern exklusive Podcast-Episoden oder Vorabveröffentlichungen anbieten. Dafür haben wir ein Feature gebaut: den persönlichen Audio-RSS-Feed.

Wenn du deinen Podcast auf Podigee hostest, kannst du auch dieses Feature nutzen, das wir zusammen mit Podigee entwickelt haben.

Audio-RSS-Feed im Steady-Projekt aktivieren

Logge dich bei Steady ein und gehe zu deinen allgemeinen Einstellungen. Setze dort einen Haken bei "RSS-Audio-Feed für Podcaster aktivieren". Klicke auf "Speichern". Das musst du nur einmal machen.

Als Nächstes erstellst du einen Post mit deiner Podcast-Episode auf deiner Steady-Seite. Das funktioniert so:

  1. Logge dich bei Steady ein und klicke unter Posts auf Neuer Post.

  2. Gestalte deinen Post, wie du es möchtest.

  3. Füge deine Podcast-Episode hinzu (indem du sie hochlädst oder extern gehostete Episoden einbettest) – dafür gibt es drei verschiedene Wege:

    1. Klicke in den Optionen am unteren Bildschirmrand auf + und dann auf das Mikrofon-Symbol und wähle die Audio-Datei aus.

      editor_bar_1___2_.png
    2. Ziehe die Datei einfach per Drag & Drop in den Editor.

    3. Falls du deinen Podcast extern hostet, kannst du die Episode hinzufügen, indem du den Link in den Editor einfügst.

  4. Klicke unten rechts auf Weiter – du gelangst dann zu den Einstellungen für deinen Post

  5. Aktiviere unter Sichtbarkeit "Nur für Mitglieder". Auch möglich ist, den Post öffentlich zu machen ("Für alle") oder nur für Mitglieder eines oder mehrerer bestimmter Pakete freizugeben.

    Bildschirmfoto_2020-12-10_um_11.15.39.png
  6. Passe die Einstellungen unter Verbreitung an.

    1. Setze ein Häkchen bei "Zum RSS Feed hinzufügen".

    2. Falls du mehrere Audio-Dateien hochgeladen hast, wähle im Dropdown-Menü aus, welche dieser Dateien im RSS-Feed erscheinen soll. Sollen mehrere Episoden im RSS-Feed erscheinen, lege bitte für jede Episode einen eigenen Post an.

    3. Passe Titel und Beschreibung an. Der Inhalt des gesamten Posts wird als Shownotes an die Episode angehängt.

  7. Klicke auf "Veröffentlichen" oder plane die Veröffentlichung für einen späteren Zeitpunkt.

Das war's! Deine Mitglieder können deinen exklusiven Podcast abonnieren, indem sie ihre personalisierte RSS-Audio-Feed-URL in ihre Podcast- oder RSS-App kopieren: Hier steht wie das geht.


Wissenswertes zum RSS-Audio-Feed

Was passiert, wenn ein Mitglied kündigt?

Vom Zeitpunkt der Kündigung hat das Mitglied noch so lange Zugriff auf den exklusiven Feed bis die Restlaufzeit der Mitgliedschaft abgelaufen ist. Danach wird die URL seines persönlichen Audio-RSS-Feeds ungültig.

Kann der RSS-Audio-Feed an ein bestimmtes Paket geknüpft werden?

Ja. Du musst den Zugang dann auf die Mitglieder dieses Pakets beschränken, wenn du die neue Podcast-Episode postest (siehe oben).

Was passiert, wenn du beim Veröffentlichen eines Posts "Sichtbar für: Alle" auswählst?

Dann ist diese Episode auch für Nicht-Mitglieder in der Post-Übersicht deiner Steady-Seite sicht- und hörbar. Sie wird aber auch Bestandteil des persönlichen Audio-RSS-Feeds.

War diese Antwort hilfreich für dich?