Alle Kollektionen
Für Creators
Erste Schritte
Können Mitgliedschaften auch für dich funktionieren? Eine kurze Checkliste
Können Mitgliedschaften auch für dich funktionieren? Eine kurze Checkliste
Stefania avatar
Verfasst von Stefania
Vor über einer Woche aktualisiert

Es braucht nur zwei Dinge, um ein erfolgreiches Mitgliedschaftsprogramm zu starten: Du solltest eine engagierte Community haben und regelmäßig Inhalte veröffentlichen.

Und wenn du beides noch nicht hast, weil du gerade erst dabei bist, einen eigenen Blog, Newsletter, Podcast oder Vlog zu starten, ist es immer noch sinnvoll, darüber nachzudenken, ob und wie du ein Mitgliedschaftsprogramm in Zukunft nutzen könntest. Denn Mitgliedschaften sind ein einfacher und immer weiter verbreiteter Weg für Publisher, nachhaltig Geld zu verdienen, zu wachsen und eine enge Bindung zur Community aufzubauen.

Folgende Fragen helfen dir dabei zu überlegen, ob und wie Mitgliedschaften zu dir und deiner Publikation passen.

Wie groß ist meine Community?

Bei Steady haben wir festgestellt, dass mindestens fünf Prozent deiner Community bereit sind, dich zu unterstützen, wenn du es ihnen einfach machst und ihnen ein attraktives Angebot machst. Und fünf Prozent sind genug, um ein erfolgreiches Mitgliedschaftsprogramm aufzubauen.

Die Größe deiner Community zu kennen, hilft dir also dabei, deine potenziellen Einnahmen abzuschätzen. Zu deiner Community gehören alle Menschen, die dir oder deiner Publikation folgen: deine Seitenbesucher:innen, unregelmäßige Leser:innen oder Hörer:innen, Social Media Follower, Newsletter-Abonnent:innen usw.

The_Pod.png

Der deutsche Gaming-Podcast The Pod ist ein Riesenerfolg auf Steady. Mitglieder unterstützen den Podcast jeden Monat mit mehr als 17.000 €. Dadurch können die Podcaster mehr als 20 Podcasts pro Monat produzieren, ihr fünfköpfiges Team bezahlen und werbefrei arbeiten, was ihnen immer wichtig war.

Was ist mein Umsatzziel?

Der durchschnittliche monatliche Mitgliedsbeitrag bei Steady beträgt 5 Euro. Wenn es also dein Ziel ist, 500 Euro pro Monat durch Mitgliedschaften zu verdienen, musst du 100 zahlende Mitglieder gewinnen.

Wenn du die Größe deiner Community kennst, kannst du ungefähr abschätzen, was du mit Mitgliedschaften verdienen kannst.

Was kann ich mit diesen Einnahmen machen?

Die regelmäßigen Einnahmen, die du mit Mitgliedschaften erzielst, können dir helfen, in dein Equipment (Laptop, Mikrofone, Kameras) zu investieren oder zusätzliche Teammitglieder zu bezahlen, eine:n Grafiker:in zum Beispiel. Achte darauf, dein Ziel klar an deine Community zu kommunizieren, wenn du von deinem Mitgliedschaftsprogramm sprichst. Transparenz ist ganz wichtig, um potenzielle Mitglieder an Bord zu holen.

Einige Publisher verdienen mit Mitgliedschaften genug, um mehr Inhalte produzieren zu können. Viele bieten ihren Mitgliedern auch exklusive Artikel, Podcast-Episoden oder Videos an. Für diesen Zweck gibt es bei Steady passende Features wie den Audio-RSS-Feed oder die Steady-Paywall.

Wie gewinne ich Mitglieder? Was kann ich ihnen anbieten?

Wir von Steady haben die Erfahrung gemacht, dass es sehr hilfreich sein kann, potenziellen Mitgliedern Gegenleistungen anzubieten. Exklusive Inhalte, Merchandise oder persönliche Shout-Outs können nochmal einen wichtigen Anreiz darstellen, eine Mitgliedschaft abzuschließen. Gegenleistungen sind aber nicht zwingend notwendig.

Die meisten Menschen schließen eine Mitgliedschaft ab, weil sie ein Projekt, das sie schätzen, unterstützen möchten und wollen, dass es weiterhin bestehen bleibt. Gegenleistungen sind für sie zweitrangig. Tatsächlich bieten 37% der Top 50 Steady-Publisher keine gesonderten Gegenleistungen für Mitglieder an. Ihre Communitys wollen sie einfach nur unterstützen. Alles darüber hinaus ist für sie natürlich trotzdem ein schönes Extra.

Wenn es bei deiner Publikation Sinn ergibt und du deinen Mitgliedern Gegenleistungen anbieten möchtest, hast du viele Möglichkeiten, dies zu tun, ohne viel zusätzliche Arbeit leisten zu müssen. Lies hier mehr über verschiedene mögliche Strategien.

Bereit?

Der Aufbau eines Mitgliedschaftsprogramms muss nicht viel Arbeit sein. Wenn du eine Mitgliedschaftsplattform wie Steady nutzt, werden dir viele Dinge abgenommen. Wir von Steady kümmern uns für Publisher etwa um Technologie, Buchhaltung, Zahlungsabwicklung und mehr, sodass dir mehr Zeit bleibt, um das zu tun, was du liebst.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne. Ansonsten leg gleich los mit deinem Steady-Projekt.

Du hast eine Frage und in unserem Hilfebereich keine Antwort darauf gefunden? Dann kontaktiere uns gerne unter support@steadyhq.com.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?