Alle Kollektionen
Für Creators
Mitglieder verwalten
So automatisierst du Updates deiner Mailchimp-Liste mit Steady und Zapier
So automatisierst du Updates deiner Mailchimp-Liste mit Steady und Zapier
S
Verfasst von Steady Content Team
Vor über einer Woche aktualisiert

Zapier ist ein Service, der dich dabei unterstützt, Routineaufgaben zu automatisieren und Workflows zwischen Steady und Mailchimp zu erstellen (und es ermöglicht noch eine ganze Menge anderer Integrationen).

Auf Zapier kannst du mit ein paar einfachen Schritte und ohne irgendwelche Programmierkenntnisse automatisierte Verknüpfungen erstellen, die sich Zaps nennen.

4 leistungsstarke Automatisierungen für Steady und Mailchimp

Hier nur vier Beispiele für automatisierte Integrationen, die du mit Zapier für Steady und Mailchimp einrichten kannst:

  1. Sende eine automatisierte Willkommensnachricht an neue Mitglieder. Lass sie wissen, dass du dich freust, dass sie dabei sind – über die persönliche Begrüßung werden sie sich mit Sicherheit freuen.

  2. Lösche ehemalige Mitglieder automatisch aus deiner Newsletter-Liste auf Mailchimp, wenn sie ihre Mitgliedschaft kündigen. Wenn du einen exklusiven Newsletter nur für Mitglieder hast, bedeutet das zum Beispiel, dass die Newsletterlieferung an Mitglieder, die kündigen, automatisch mit endet.

  3. Versende eine E-Mail an alle, die ihre Mitgliedschaft beenden und ermutige sie, zu bleiben. Du kannst auf Mailchimp eine E-Mail vorbereiten, die automatisch verschickt wird, wenn eine Mitgliedschaft ausläuft. Darin kannst du nochmal überzeugende Gründe darlegen, warum deine Mitglieder doch bleiben und ihre Mitgliedschaft verlängern sollten.

  4. Aktualisiere automatisch die Daten von Mitgliedern auf Mailchimp, wenn sie etwas auf Steady ändern, zum Beispiel den Namen oder die E-Mail-Adresse. Das spart dir die Mühe, es händisch erledigen zu müssen.

So verknüpfst du Steady und Mailchimp mit Zapier

Zapier und deine ersten Zaps einzurichten funktioniert ganz einfach und in wenigen Minuten. Und so geht’s:

  1. Melde dich für ein kostenloses Zapier-Konto an und log dich damit ein. (Hinweis: Ein kostenloser Zapier-Account ist auf 100 Aufgaben pro Monat begrenzt. Hier findest du Zapiers Preise.)

  2. Navigiere in der oberen Menüleiste zu "Verbundene Konten".

  3. Klicke auf "Neues Konto verbinden" und suche nach "Steady".

  4. Verwende deine Zugangsdaten, um dein Steady-Konto mit Zapier zu verbinden.

  5. Sobald du Steady und Zapier verknüpft hast, log dich wieder bei Zapier ein, um deine erste Mailchimp-Automatisierung zu erstellen.

  6. Leg als Erstes einen Zap an, der neue Steady-Mitglieder automatisch zu deinem Mailchimp-Newsletter hinzufügt. Zapier bietet eine praktische Vorlage für diesen Zap an, mit dem die Mailchimp-Integration noch einfacher wird.

  7. Wähle diese Voreinstellung einfach mit “Try this template” aus und Zapier führt dich Schritt für Schritt durch die Einrichtung.

Sobald du die automatisierte Übertragung neuer Mitgliederdaten von Steady auf Mailchimp eingerichtet hast, kannst du noch mehr Zaps ausprobieren, um Routineaufgaben für dich zu vereinfachen.

Hier eine Übersicht, welche Mitgliederaktionen als Automatisierungs-Trigger eingerichtet werden können:

  • Eine neue Mitgliedschaft wird eingerichtet

  • Eine Mitgliedschaft wird gekündigt

  • Eine Mitgliedschaft läuft aus

  • Eine Mitgliedschaft wird wieder aktiviert

  • Ein Mitglied aktualisiert persönliche Daten wie z.B. Namen oder E-Mail-Adresse

Deine Vorteile, wenn du Newsletter direkt über Steady versendest

Versende Newsletter an eine bestimmte Leserschaft

Mit Steady kannst du mit nur einem Klick Posts, die du veröffentlichst, auch als Newsletter an Gruppen von Leser:innen versenden.

Jedes Mal, wenn du einen Newsletter verschickst, kannst du auswählen, an welche dieser Gruppen er gesendet werden soll:

  • Nur zahlende Mitglieder

  • Newsletter-Subscriber

  • Nur Mitglieder ausgewählter Mitgliedschaftspakete

Das gibt dir volle Kontrolle darüber, wer welche Nachrichten erhält – und das alles direkt in deinem Steady-Account.

Verwalte deine Subscriber und Mitglieder mit nur einer Liste

Wenn eine:r deiner Subscriber zum Mitglied wird, oder wenn ein Mitglied das Paket wechselt, werden diese Informationen automatisch auf Steady aktualisiert. Wenn du deine Newsletter ebenfalls über Steady versendest, musst du diese Infos an keiner weiteren Stelle aktualisieren. Alles, was du über deine Mitglieder wissen musst, kannst du so an einer zentralen Stelle verwalten und nach verschiedenen Kategorien von Abonnent:innen filtern.

Du behältst die Rechte an dieser Liste deiner Kontakte. Wenn du dich also irgendwann entscheiden solltest, Steady zu verlassen, nimmst du sie einfach mit.

Übersichtliches Layout mit multimedialen Embeds

Der Steady Newsletter-Editor bietet dir ein super-übersichtliches Layout, damit du dich kreativ austoben kannst. Podcast-Folgen und andere externe Medien wie Videos oder Social Media Posts kannst du direkt in deiner E-Mail einbetten. Damit landet deine Arbeit direkt im Postfach deiner Subscriber, ohne dass sie die App wechseln müssen.

Bevor du darum Zapier für Mailchimp einrichtest, lies hier mehr dazu, was Steadys eigenes Newsletter-Tool dir alles zu bieten hat.

Du hast eine Frage und in unserem Hilfebereich keine Antwort darauf gefunden? Dann kontaktiere uns gerne unter support@steadyhq.com.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?